Matterhorning

"Gehe" an deine Grenzen

Was ist Matterhorning?

 

Matterhorning ist die ultimative Herausforderung für alle Wanderer in der Schweiz.

Ziel ist es, die Höhenmeter des weltbekannten Matterhorns (4'478 m.ü.M.) an einem beliebigen Ort innerhalb eines Tages zu bewältigen.

Die Regeln können von Veranstaltung zu Veranstaltung abweichen.

Wieso das Matterhorn?

 

Das Matterhorn ist der ikonischste Berg der Welt und ein Wahrzeichen der Schweiz. Das «Horu» wacht über Zermatt (VS) und verbindet die Schweiz mit Italien. Am 14.Juli 1865 wurde der Gipfel des Matterhorns zum 1. Mal erklommen. An diesem Tag haben 4 Kletterer der siegreichen Seilschaft beim Abstieg das Leben verloren und noch über 500 sollten in den nächsten 150 Jahren folgen. 2500 bis 3000 Bergsteiger versuchen jede Saison den Gipfel zu bezwingen.

Fragen zu den Anlässen? Kontaktieren Sie uns!