top of page

2. Charity-Marathon-Day 2024

Gemeinsam für den guten Zweck "geschwitzt"!

In den Räumlichkeiten vom Bodystation wurden die Teilnehmenden während 5 Stunden auf dem Indoorbike oder bei einer dreistündigen Zumbaparty herausgefordert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der pulsierende Bass aus den Boxen begleitete die Sportbegeisterten, während sie sich in den 50-minütigen Lektionen bis an ihre Grenzen pushten. Die Stunden wurden angeleitet durch wechselnde Instruktorinnen und Instruktoren, welche ihren Einsatz ohne Honorar zur Verfügung stellten.


Die Pausen zwischen den intensiven Trainingseinheiten wurden nicht nur für trockene Kleider und Erfrischungen genutzt, sondern auch für gesellige Momente und kulinarische Genüsse. Der reichhaltige Früchte- und Snackteller bot die nötige Energie, um die anspruchsvollen Stunden durchzuhalten.


Die begeisterten Teilnehmenden, darunter rund 20 energiegeladene Tänzerinnen (und wo waren die Männer?), zeigten nicht nur Durchhaltevermögen, sondern auch ein grosses Herz. Einige von ihnen entschieden sich spontan, mehr Lektionen mitzumachen, als ursprünglich geplant. Die Atmosphäre war energiegeladen, stets konzentriert, und es entstanden neue, inspirierende Bekanntschaften.

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Markus Büchi und Brigitte Stäger, die Köpfe hinter dem Verein Top-Challenge, liessen es sich nicht nehmen, selbst aktiv am Event teilzunehmen und kräftig in die Pedalen vom Indoorbike zu treten. Abwechselnd betreuten sie die Teilnehmenden und radelten zu Gunsten der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe, die Herzenswünsche von kranken Kindern und Kindern mit einer Beeinträchtigung erfüllt.

 

Mit einem beeindruckenden Spendenbetrag von 2'500 Franken dürfen auch in Zukunft wieder viele Kinderaugen vor Freude strahlen. 

Nach dem sportlichen Engagement lud der Verein Top-Challenge alle Teilnehmenden zu einem grosszügigen Apéro ein, gesponsert von der Hypothekarbank Lenzburg. Dani Zaugg, Geschäftsleiter vom Fitnesscenter Bodystation Muri zauberte einen einladenden Apérotisch und setzte damit den perfekten Schlusspunkt für einen Tag voller Herausforderungen und Gemeinschaft.
Mit unvergesslichen Eindrücken, Muskelkater und einem Beutel voller Geschenke durfte das Organisationsteam die Teilnehmenden ins wohlverdiente Wochenende «entlassen». Für den Verein Top-Challenge war dies nicht nur ein gelungener Start ins 2024, sondern auch eine Bestätigung, dass gemeinsamer Einsatz und Spass an der Bewegung Grosses bewirken können.

 

421867031_888409843284155_3796146633809596955_n.jpg
logo.png
421837328_888409553284184_8974016842710846030_n.jpg

Das war der Charity-Marathon-Day 2024

Wohler Anzeiger vom 23.Januar 2024

Screenshot 2024-02-04 133713.png
20240120_121855
DSC00826_edited
DSC00772
DSC00801
20240120_132154
20240120_100624
20240120_094342
20240120_101217
421877016_888411439950662_6340100327392835979_n
421969919_888411316617341_1737224620718742443_n_edited
420080213_888409333284206_580612139357561547_n
421871370_888409723284167_3666950969482395210_n_edited
20240120_125407
bottom of page