Night Ride nach Oberterzen

#nightride#sonnenaufgänge#mtbtour#flumserberg Freitag 4:00 Uhr und das Handy klingelt. Zeit für uns um aufzustehen, denn wir wollen bei kühlen Temperaturen den Weg in Richtung Oberterzen unter die Stollen nehmen. Am Vorabend haben wir unsere beiden Bikes vorbildlich mit Leuchtmittel ausgestattet. Kurz einen Kaffe trinken und um 4:50 Uhr rollten wir in Richtung Oberfreiamt der Bünz entlang via Mühlau nach Zug. Nach einer 3/4 Stunde Fahrzeit in der Dunkelheit wurden wir Zeitzeuge wie der Tag langsam erwacht. Da ein Reh und dort ein Fuchs. Es war immer was los auf dem Radweg. Kurz vor Zug durften wir einen tollen Sonnenaufgang erleben der uns entlang der Lorze bis Baar begleitete, bevor wir die 1. Höhenmeter in Richtung Hirzelhöhe in Angriff nahmen. Zwischenzeitlich hatte es Biker, Jogger, Gümmeler, Spaziergänger ohne Ende unterwegs die wohl alle die kühlen Temperaturen genossen. Weiter ging die Reise via Hütten, Schindeleggi, Feusisberg, Schwendi nach Lachen zum Frühstück. Wären da die nicht gewesen...... Ohne Gegenwind ging unsere Fahrt weiter an der Linth entlang an den Walensee. Die Versuchen war schon gross, ins kühle Nass zu springen. Aber mit dem grossen Pool in Oberterzen vor Augen, verkniffen wir es uns. Bis auf die letzten 5 Km war die Fahrt entspannt und bei angenehmen Temperaturen. Auf den letzten 300 Hm hatten wir unter der Sommerhitze schon etwas zu leiden. Nach knapp 6 h Fahrzeit, 108 Km und 1400 Hm hielt uns nichts mehr davon ab, uns im Pool abzukühlen, der mit 26 Grad auch für mich verträglich war Den Nachmittag haben wir vornehmlich auf dem Liegestuhl und unter dem Sonnenschirm verbracht. Noch einmal in den Pool springen, duschen und fein essen im Restaurant Knobelboden bevor es Morgen auf eine Wanderung mit Freunden geht.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen